Erdnussbutter-Pralinen

Peanut Butter Cups

Unsere Erdnussbutter-Pralinen sind eine wunderbare gehobene Version des amerikanischen Klassikers. Sie sind, was in der Massenproduktion hergestellte Erdnussbutter-Pralinen gerne wären: feinste Milchschokolade mit cremiger Erdnussbutter-Füllung, abgerundet mit süßem Milch- und Vanille-Geschmack.

Gift Peanut Butter Cups 6303

In diesem Rezept wird der Gärautomat zum Schmelzen der Zutaten und zum Vorkristallisieren der Schokolade verwendet. Ebenso dazu, die Schokolade auf einer gleichbleibenden Temperatur für die Verarbeitung zu halten, damit der Prozess zu Hause weniger fehleranfällig ist. Das Rezept hat zwei Variationen: Die klassische Variante mit Milchschokolade und eine weitere mit dunklerer Schokolade.

Eine amerikanische Spezialität: Die USA sind ein Nettoexporteur von Erdnüssen und haben den höchsten Pro-Kopf-Erdnussbutter-Verbrauch in der Welt, mit 1,6 Kilogram jährlich pro Person. Erdnussbutter-Pralinen wurden 1923 von H. B. Reese, einem Mitarbeiter von Milton S. Hershey, erfunden und haben sich (nach Verkaufszahlen) zur zweitbeliebtesten Süßigkeit im ganzen Land entwickelt.

Der Weg zur dunklen Schokolade: Die Variante mit der dunklen Schokolade ist perfekt für Liebhaber dieser. Zusätzlich zur Verwendung von dunkler Schokolade für die äußere Schicht, arbeiten wir auch etwas dunkle Schokolade in die Füllung ein, um den Geschmack zu intensivieren und die Textur zu verbessern.

Topping Peanut Butter Cups 6276Die geheimnisvolle Zutat: Weiße Schokolade süßt die Erdnussbutter-Füllung ohne sie zu süß werden zu lassen und sorgt durch Emulgieren und Straffen der Erdnussbutter für eine gute Textur. Die Kakaobutter in weißer Schokolade ist ein natürlicher Emulgator, der dafür sorgt, dass dieses Rezept mit jeder Art von Erdnussbutter (auch selbstgemachter) gelingt. Wenn Erdnussbutter oder Beigabe von Zucker oder Salz verwendet wird, sollte für die Füllung eine Prise Salz und eine Prise Zucker zugefügt werden. Benutzen Sie eine hochwertige weiße Schokolade mit einem hohen Anteil von echter Kakaobutter (wir bevorzugen Lindt, Green & Black’s and Valrhona).

Ergiebigkeit: Die angegebene Menge entspricht 12 Erdnussbutter-Pralinen

 

Erdnussbutter-Pralinen aus Milchschokolade

Füllung  Menge Gramm
Erdnussbutter knappe ½ Tasse
(7 EL + 1 TL)
115 g
Weiße Schokolade 6½ EL, gehackt 60 g
Butter 4  EL 55 g
Äußere Hülle
Milchschokolade 1⅝ Tasse, gehackt 250 g

 

Erdnussbutter-Pralinen aus dunkler Schokolade

Menge Gramm
Füllung
Erdnussbutter knappe ½ Tasse
(7 EL + 1 TL)
115 g
Weiße Schokolade ¼ Tasse, gehackt 40 g
Dunkle Schokolade, 50 – 55% 3 EL, gehackt 30 g
Äußere Hülle
Dunkle Schokolade, 50 – 55 %* 1⅝ Tassen, gehackt 250 g

 

Ingredients in Proofer 6281 v.2Ausstattung: Brød & Taylor klappbarer Gärautomat, Thermometer, Mini-Muffin-Backblech und Backpapier. Alternativ können Formen aus Silikon für die Schokolade verwendet werden.

Schmelzen der Zutaten: Das Thermostat am Gärautomaten auf 46° C einstellen. Die Wasserschale nicht befüllen. Alle Zutaten für die Füllung in einen Behälter mit Ausgußtülle geben und in den Gärautomaten stellen.

Die Schokolade für die äußere Hülle in zwei Schalen geben, und zwar 75 % in eine und 25 % in die andere. Die Schale mit der größeren Menge Schokolade zum Schmelzen in den Gärautomaten geben, die andere bei Raumtemperatur zur Seite stellen. Die Zeit, welche die Schokolade zum Schmelzen benötigt hängt von der Größe der Schokoladenstücke ab. Kleingehackte Schokolade schmilzt in etwas mehr als einer Stunde, während ein ganzer Block fast 3mal so lange braucht.

Topping Peanut Butter Cups 6276Förmchen vorbereiten: Ein Mini-Muffin-Blech mit Back- oder Silikonpapier auslegen (Silikon führt zu einer glänzenderen Oberfläche auf der geriffelten Seite der Formen und ist handlicher, wenn die Pralinen zum Servieren aus der Form genommen werden).

Temperieren der Schokolade: Wenn die Schokolade im Gärautomaten geschmolzen ist, beide Schalen herausnehmen (Schokolade und Füllung) und die Temperatur für Milchschokolade auf 30° C reduzieren und 32° C für dunkle Schokolade. Die zur Seite gestellte Schokolade zu der bereits geschmolzenen hinzufügen und kontinuierlich umrühren, bis die Temperatur für Milchschokolade 32° C und für dunkle Schokolade 30° C erreicht hat. Sollten größere Stücke nicht vollständig geschmolzen sein, diese bitte entfernen.

cross section 6349Schokoladenboden formen: Mit dem Löffel 2/3 der temperierten Schokolade in die Mini-Muffin-Formen geben. Das verbleibende Drittel in die Ecke des Gärautomaten stellen und auf Temperatur halten. Mit einem kleinen Löffel oder dem Stil eines Löffels die Schokolade an den Seiten nach oben drücken, bis ca. 3 mm unterhalb des Randes der Form. Das Blech für ca. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade ihren Glanz verloren hat.

Die Erdnussbutterfüllung dazugeben: Während die Schokoladenhülle abkühlt, die Erdnussbutterfüllung rühren, bis diese gut vermischt und emulgiert ist. Wenn die Schokoladenform den Glanz verloren hat, die Füllung vorsichtig mit einem Löffel einfüllen und unterhalb des Schokoladenrandes enden lassen, sodass noch ein klein wenig von dem Schokoladenrand übersteht. Alles erneut für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Füllung den Glanz verliert. Während die gefüllten Schokoladenformen kühlen, die temperierte Schokolade aus dem Gärautomaten umrühren und in eine Ecke des Gerätes zurückstellen.

Den Deckel formen: Sorgfältig eine Praline nach der anderen bearbeiten. Eine kleine Menge der geschmolzenen Schokolade auf die Erdnussbutterfüllung geben und mit der Rückseite eines kleinen Löffels ausbreiten, damit die gesamte Oberfläche bis zum Rand bedeckt ist. Anschließend kühl stellen. Wenn die Pralinen vollständig gehärtet sind, können diese aus der Form genommen werden.

molded chocolates 6340

Schreibe einen Kommentar