Glutenfreie nordische Energie-Riegel

Nordic Energy Bars

Diese Energie-Riegel haben einen hohen Nährwert, sind lecker und nicht so aufwendig in der Herstellung.

DSC 0012 300x199Wir haben die Langläufer von unserer lokalen High School und College herausgefordert, einen nahrhaften Energie-Riegel zu kreieren, der gut zu Hause hergestellt werden kann. Dieser sollte biologisch sein, mit lokalen Zutaten und möglichst wenig Verpackungsmaterial und geringem Transportaufwand.

Bei der Herstellung wird Strom für weniger als 6 Cent benötigt und für diejenigen, die Weizen meiden, sollte er glutenfrei sein. Bewertet wurden die Riegel von Schülern nach Geschmack und Temperaturtoleranz, von Erwachsenen nach Nährwert und Nachhaltigkeit.

Langläufer brauchen eine gesunde Quelle hoher Energie und leicht verdauliche Nährstoffe. Der Energiebedarf bei Langläufern, Radfahrern und Läufern ist beträchtlich und eine optimale Ernährung ist wichtig für Spitzenleistungen. Diese Riegel sind nicht nur lecker, sondern liefern auch eine große Anzahl von Nährwerten und sind leicht zu verdauen und aufzunehmen. Sie sind ideal für Athleten, für lange Wanderungen oder als Zwischenmahlzeit in der Brotdose.  

Zeitbedarf: Mit der Zubereitung 4 – 5 Stunden vorm Verzehr beginnen. Die aktive Zubereitungszeit beträgt 20 Minuten.

Ausstattung: Brød & Taylor klappbarer Gärautomat, Mixer (oder Küchenmaschine), ein rechteckiges Backblech (ca. 38 cm x 28 cm), eine Gewürz- oder Kaffeemühle zum Mahlen des Leinsamen (oder man kauft bereits gemahlenen Leinsamen).

 

Menge Gramm
Butter ¼ Tasse 55
Brauner Zucker ⅓ Tasse 45
Honig ½ Tasse 190
Ahornsirup ½ Tasse 170
Erdnussbutter, cremig ½ Tasse 150
Mandelbutter, cremig ½ Tasse 150
Haferflocken 1 Tasse 85
Instantflocken 3 Tassen 260
Sonnenblumenkerne ¾ Tasse 85
Leinsamen, gemahlen ½ Tasse 60
Haferkleie ½ Tasse 40
Salz ½ TL ½ TL
Chiasamen 2 EL 35
Mandeln, ganz 1 Tasse 160
Cranberries, getrocknet ½ Tasse 70
Medjool Datteln, entkernt 8 Stück 8 Stück
Getrocknete Aprikosen, ganz 8 Stück 8 Stück
Vanille 1 EL 1 EL

Ergibt ca 50 Riegel, je 35 Gramm

 

series of 4 339x1024Vorbereitung der flüssigen Zutaten: Die Butter in ein 3-Liter-Gefäß geben und den braunen Zucker oben drauf schütten. Dieses für eine Stunde bei einer Temperatur von 49° C in den Gärautomaten stellen, bis die Butter anfängt zu zerlaufen. Umrühren und eine weitere Stunde oder länger im Gärautomaten lassen. Bezüglich des Timings ist keine Eile geboten. Dann Honig, Ahornsirup, Erdnussbutter und Mandelbutter zufügen und umrühren. Anschließend eine weitere Stunde in den Gärautomaten stellen, damit die Zutaten weicher werden.

Vorbereiten der trockenen Zutaten und Früchte: Haferflocken, Instantflocken, Sonnenblumenkerne, gemahlener Leinsamen, Haferkleie, Salz und Chiasamen in eine große 5-Liter-Schüssel geben und mischen.

Erst die Mandeln, dann die getrockneten Früchte in den Mixer (oder die Küchenmaschine) geben. Gründlich zerkleinern und zu den trockenen Zutaten geben.

Trockene und flüssige Zutaten mischen: Die Schale mit den flüssigen Zutaten aus dem Gärautomaten nehmen und Vanille unterrühren. Nun direkt die flüssigen Zutaten über die trockenen Zutaten in der großen Schüssel geben und sorgfältig vermischen. Die Konsistenz der Mischung sollte einem Plätzchenteig entsprechen.

Formen der Riegel. Das Backblech mit Butter bestreichen. Die Mischung gleichmäßig auf dem Blech verteilen und leicht mit Frischhaltefolie bedecken. Mit den Händen auf die Frischhaltefolie drücken, um eine gleichmäßige, komprimierte Masse zu erhalten. Im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen und in Riegel schneiden. Die können einzeln eingepackt, im Tiefkühlschrank aufbewahrt werden und können gefroren oder bei Raumtemperatur gegessen werden.

GF Nordic Energy Bars 300x300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.